Treue Rotschwänzchen 2002 und 2012

es gibt erstaunliche Dinge

Seitenende

   
 

 

 

 

 

 

Im Mai 2012 brütet ein Rotschwänzchenpaar 5 junge auf unserer Terrasse aus. Das Nest bauten sie auf einem ausgebauten Rollladen auf, der eigentlich schon längst zur Entsorgung sollte.

 

 

3 schreien hier nach Futter, 2 sind auf Tauchstation

 

 

Der Vater hat schon gefüttert und sitzt am Nest, die Mutter ist mit weiterer Nahrung im Anflug

 

 

Es sind wirklich 5 und die Eltern sind ständig am Füttern

 

 

Rund und mollig sind sie schon - richtig gut genährt sehen sie aus.

Und kurz darauf an einem Morgen waren sie alle 5 ausgeflogen.

Man hört sie im Garten piepsen, sieht sie aber nicht, da sie sich in den dicht beblätterten Bäumen verstecken.

 

Und wie war das genau vor 10 Jahren,
im Jahr 2002 ?

 

 

An der gleichen Stelle auf unserer Terrasse war damals ein Lautsprecherkasten und darauf bauten Rotschwänzchen ihr Nest!

 

 

Und noch erstaunlicher - plötzlich fütterten noch 2 Amseln mit, die hatten offensichtlich ihre Jungen verloren.

Die Amseln fütterten wie verrückt größeres Futter, die Rotschwänzchen etwas zurückhaltender kleinere Insekten!

 

 

5 kleine dicke und mollige Vögel sind es, aber sind es wirklich Rotschwänzchen?

 

 

Ja, hier kurz nach dem Ausflug - es sind wirklich Rotschwänzchen geworden!

 

Und noch ein 2 Bilder aus dem Mai 2012

 

 

3 junge Spatzen sind in diesem Vogelhäuschen bei uns auch noch groß geworden, es konnten aber nur maximal 2 durch die Öffnung schauen

   

Wir haben noch 2 Meisenknödel gefunden und sie hier aufgehängt. 2 Meiseneltern kamen plötzlich und fütterten davon ihre Jungen.

Dann kam eine Horde Spatzen mit ihren Jungen und hat sie vertrieben. So ging es hin und her bis nichts mehr übrig war von beiden Knödeln.

 

 
 

 Home         Seitenanfang